Wissenschaftliche Mitarbeiter:in (w/m/d) qualitative Evaluation in Teilzeit (50 %) im Projekt  Hochschul-Assistenz-System (HAnS) | TH Nürnberg

veröffentlicht am:

in der Kategorie

Die TH Nürnberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Verbundprojekt „Entwicklung und Implementierung eines intelligenten Assistenzsystems für die Hochschulbildung – HAnS; Teilvorhaben: Projektkoordination, Entwicklung eines Assistenzsystems mit begleitender Evaluation“ einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) qualitative Evaluation in Teilzeit (50 %).

Das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt hat das Ziel, ein intelligentes Hochschul-Assistenz-System (HAnS) zu entwickeln. Lehr- und Lernmaterialien unterschiedlicher Fächer werden auf einer Learning-Experience-Plattform gesammelt und mithilfe von Spracherkennung für weitere Anwendungen mit Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) aufbereitet. Neben der klassischen Hochschullehre sollen Studierende hierdurch im Selbststudium digital unterstützt werden. Der Prozess der technischen Entwicklung wird didaktisch begleitet, in mehreren Evaluationszyklen überprüft und adaptiert.

Beschreibung von:

Interessiert an einer wöchentlichen Zusammenfassung der neuesten Inhalte per E-Mail?