Meinungen, Infos, Nachrichten rund um Digitalisierung in der Sozialen Arbeit

Sind Sie interessiert an einem wöchentlichen Update per E-Mail? – Melden Sie sich hier an

Vortrag

Jugend als Zeit- und Gesellschaftsdiagnostisches Phänomen – Entwicklungen und Perspektiven der Jugendforschung | Vortragsreihe von (13.04. – 13.07.2021) [DIGITAL]

In der Online-Vortragsreihe präsentieren Jugendforscher*innen theoretische und disziplinbezogene Perspektiven auf Jugend, stellen methodologische
Forschungszugänge vor und geben einen Einblick in die empirische Forschung zu Jugend, reflektieren Diagnosen, Diskurse und Herausforderungen und
diskutieren mit der Fachöffentlichkeit ihre Perspektive auf die Forschung zu Jugend.

Weiterlesen

Stefan M. Seydel – Beitrag der Konferenz #SozialDigital2020 – Warum #Digitalisierung bezeichnet, wovon #Sozialarbeit schon immer geträumt hat?​

[…] Digitalisierung hat zunächst nichts mit «Kabeln, Tastaturen, Bildschirme» zu schaffen, sondern mit den Kernkompetenz von Sozialer Arbeit: Umgang mit Prozessen und Dynamiken, mit Beziehungen und Konstellationen, es geht weiterhin um Fragen der Macht. Die Problematisierung von Behinderungs- und das Ringen um Begrenzungsmacht. […]

Weiterlesen