Neuigkeiten und Wissenswertes zum Thema Digitalisierung in der Sozialen Arbeit

Studium

Was macht die Digitalisierung mit den Hochschulen? – Einwürfe und Provokationen | Demantowsky M., Lauer G. et. al. (Hrsg.) (2020)

Die Digitalisierung von Schule und Hochschule ist keine Frage von digitalen Endgeräten, sondern von Wissen, Ideen und Infrastrukturen.
Der Band versammelt Essays von Expertinnen und Experten aus Schulen und Hochschulen, Politik, Journalismus und Computerwelt. Sie formulieren mit aufmerksamer Nachdenklichkeit Konzepte und Erwartungen an Lernen und Lehren der Zukunft, wenn alles digital wird.
Das Buch richtet sich an alle, denen die Zukunft der Schule eine Aufgabe und ein Anliegen ist.

Weiterlesen

Studium Soziale Arbeit trifft Digitalisierung | HAW Hamburg

Wir wollen wissen, wie eine digitalisierte Soziale Arbeit studiert und gelehrt werden kann. Hierzu braucht es die Beteiligung aller! Welche digitalen Inhalte wollen Student*innen lernen? Welche Kompetenzen können Lehrkräfte vermitteln? Und was denken die Sozialarbeiter*innen in der Praxis und ihre Adressat*innen? Welche Kompetenzen werden wirklich gebraucht?

Weiterlesen

Gegenwart und Zukunft sozialer Dienstleistungsarbeit – Chancen und Risiken der Digitalisierung in der Sozialwirtschaft | Freier C., König J., Manzeschke A., Städtler-Mach B. (2021)

Der Band skizziert und diskutiert den digitalen Wandel in der Sozialwirtschaft. Internationale Beiträge aus der Praxis und Wissenschaft Sozialer Arbeit sowie dem Gesundheits- und Pflegebereich beschreiben, wie digitale Technologien den Alltag von Beschäftigten und deren Klient*innen prägen (werden).

Weiterlesen

Digitalisierung in der Sozialen Arbeit | Master (M.A.) Studiengang an der DHBW CAS

Der Masterstudiengang „Digitalisierung in der Sozialen Arbeit“ ist als berufsbegleitender bzw. berufsintegrierter (dualer) Weiterbildungsstudiengang konzipiert. Die Absolventen*innen des Studiengangs werden dazu befähigt, arbeitsfeld- und aufgabenspezifische Herausforderungen durch den Einsatz digitaler Lösungen bewältigen sowie alle mit der digitalen Transformation sozialer Dienstleistungen verbundenen fachlichen, organisatorischen, technischen und ethischen Aspekte in interdisziplinären Settings planen, steuern und evaluieren zu können.

Weiterlesen

(K)ein*e Rebell*in: 20 Jahre Ausbildung und Forschung | Social Work Science Day (06.05.2021) [DIGITAL]

Sind Demos durch Studierende, Einmischungen in den öffentlichen und schulischen Diskurs, intelligente, freche und dumme Sprüche nicht nur an WC-Wänden Richtlinien für schriftliche Arbeiten gewichen? Sind Arial 12pt, blockspaltig, Zitation nach Harvard- Standard das neue Graffiti und eine WhatsApp-Gruppe und Social Media-Clips das neue Straßentheater?

Gibt es noch Rebellion in der Sozialen Arbeit – die Widerspenstigkeit, verbunden mit der Kraft der Empörung?

Weiterlesen

Interessiert an einer wöchentlichen Zusammenfassung der neuesten Inhalte per E-Mail?