Neuigkeiten und Wissenswertes zum Thema Digitalisierung in der Sozialen Arbeit

Stadtteilbegehungen zur Erforschung des Sozialraumes aus der Perspektive von Kindern – Leitfaden zur Durchführung in den Stadtteilen | Landeshauptstadt Stuttgart

Beschreibung (Philipp Fode)

Eine Handreichung zur Organisation einer Stadtteilbegehung mit Kinder- und Jugendlichen, die mit etwas Fantasie und Kreativität leicht durch den Einsatz digitaler Medien / Endgeräte ergänzt werden kann.

Ich denke daran, dass mithilfe von bspw. OpenStreetMap bspw. eine eigene Karte erstellt werden könnte mit Hotspots, welche für die Teilnehmenden die Möglichkeit bereit hält interessante Orte zu markieren. So könnte eine Kinderkarte des Stadtteils entstehen.

Auch wäre es denkbar Medienkompetenz zu vermitteln. Die Stadtteilbegehung mit OSM und Google Maps gleichzeitig durchzuführen und zu vergleichen welche Infos stellen die jeweiligen Dienste bereit (Werbung, POI, Aktualität / Genauigkeit der Daten), wie verändert sich meine Wahrnehmung des Internets nach der Nutzung von Google Maps (stelle ich Veränderungen in der zugeschnittenen Werbung fest?)

Eine weitere Möglichkeit wäre die Erkundung der Umwelt durch “Geocaching” oder das Einbringen eigener Caches an spannenden Orten und abschließend noch die Idee der hybriden Schnitzeljagd mit Services, wie “Actionbound“.

Die Möglichkeiten sind sehr facettenreich und mittlerweile braucht es nur noch etwas Mut und Kreativität digitale Medien mit in die eigene Arbeit einzubringen. Seien Sie Kreativ! 

Interessiert an einer wöchentlichen Zusammenfassung der neuesten Inhalte per E-Mail?