Meinungen, Infos, Nachrichten rund um Digitalisierung in der Sozialen Arbeit

Sind Sie interessiert an einem wöchentlichen Update per E-Mail? – Melden Sie sich hier an

Digitalisierung in der Jugendsozialarbeit | Kolping e.V., TH Köln,VIA Akademie (18.10.2021) [HYBRID]

Beschreibung (Veranstaltende)

Die Pandemie hat gezeigt, dass es noch oft an Ideen fehlt, wie Jugendliche bestmöglich in ihrem digitalen Handeln im Kontext von Lernen und Bildung – in der außerschulischen Jugendarbeit, in der
Schule oder in der Ausbildung, in der Übergangsphase von der Schule zum Beruf – unterstützt werden
können. So ist spätestens seit der Pandemie bekannt, dass sich junge Menschen Online neue Ressourcen erschließen können, gleichzeitig wurde deutlich, dass Präsenzangebote nicht ersetzt werden
können, der persönliche Kontakt und das Lernen von- und miteinander weiterhin ein wesentlicher Faktor ist. Die Jugendsozialarbeit möchte an diesem Punkt zukünftig weiter ansetzen und darüber nachdenken, wie sie junge Menschen sowohl vor Ort als auch digital unterstützen kann und an welchen Stellen es Sinn macht, eine engere und inhaltliche Verzahnung von digitalen und präsenten Angeboten anzustreben und Angebote zukünftig stärker hybrid auszugestalten. Dafür sind auch neue und innovative Konzepte in den Einrichtungen der Jugendsozialarbeit notwendig.


Die Tagung möchte ausgehend von den Erfahrungen, die in der letzten Zeit mit sowohl digitalen als
auch hybriden On-/ und Offline-Angeboten in der Jugendsozialarbeit gemacht worden sind, Impulse
und Ideen für die Entwicklung von Digitalisierungskonzepten entwickeln. Gemeinsam mit Wissenschaftler*innen aus der Medienpädagogik, Studierenden der Sozialen Arbeit und Fachkräften aus der
Praxis wollen wir über Erfahrungen reflektieren, bisherige Erkenntnisse ausloten und Handlungsansätze identifizieren.
Wir freuen uns, dass die Fachtagung erneut gemeinsam mit dem Institut für Medienforschung und Medienpädagogik (IMM) der Technischen Hochschule Köln durchgeführt wird. Damit ist die Fachtagung
der zweite Aufschlag der Zusammenarbeit zwischen der TH Köln, IN VIA Akademie und dem Kolpingwerk. Ziel ist es in den nächsten Jahren gemeinsam das Thema Digitalisierung der Jugendsozialarbeit
anzugehen und auf dieser Basis nachhaltige Konzepte für die Einrichtungen und Praxis zu erarbeiten.
Die Fachtagung wird am 18.10.2021. 

Die Teilnahme wird voraussichtlich sowohl präsent vor Ort aber
auch digital per Videokonferenz möglich sein. Eine Einladung mit Tagesordnung und der Anmeldemöglichkeit wird noch rechtzeitig veröffentlicht.

Link

Weitere Informationen auf dem Server der Seite Jugendsozialarbeit News
https://jugendsozialarbeit.news/wp-content/uploads/2020/10/Newsletter_Fachkonferenz_Digitalisierung_18102021.pdf

Scheduled ical Google outlook Vernetzung, Fort- und Weiterbildung