Neuigkeiten und Wissenswertes zum Thema Digitalisierung in der Sozialen Arbeit

Aktivistis

JFF – Institut für Medienpädagogik

Seit 70 Jahren befasst sich das JFF mit Medien – in der Theorie und in der Praxis. Das interdisziplinäre Forschungsteam untersucht aktuelle Medienphänomene und die komplexen Prozesse der Medienaneignung von Kindern und Jugendlichen.

Weiterlesen

Medien & Erziehung – merz – Zeitschrift für Medienpädagogik

… ist die unabhängige medienpädagogische Fachzeitschrift in Deutschland, in der wichtige Themen der Medienpädagogik aufgegriffen und aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden. Es wird Wert darauf gelegt, ein möglichst weites thematisches Spektrum aus den Bereichen der medienpädagogischen Forschung und Praxis zu erfassen und dabei auch verwandte Disziplinen im Blick zu haben, die im Hinblick auf medienpädagogische Fragestellungen von Bedeutung sind.

Weiterlesen

Wir erforschen, finden und fördern, was das Digitale sozial macht | betterplace lab

Wir wollen die Digitalisierung sozial gestalten und für das Gemeinwohl nutzbar machen. Dazu forschen und experimentieren wir in innovativen Projekten. Wir sind Brückenbauer zwischen Sektoren und brechen Silos auf, im Kopf, in Organisationen und in unserer Gesellschaft. Denn es geht nicht nur um Tools, sondern um die sozialen Potentiale der digitalen Transformation: Wie werden wir in Zukunft miteinander arbeiten? Welche Werte befördert der digitale Wandel – im Einzelnen und in Kollektiven? Wie kann die gerechte und nachhaltige Welt von morgen aussehen? Die Erkenntnisse verpacken wir in Studien, Workshops, Veranstaltungen oder inspirierende Geschichten.

Weiterlesen

Institut für Medienforschung und Medienpädagogik (IMM)

Die Einflüsse von Medien auf Erziehung-, Sozialisations- und Bildungsprozesse von Subjekten sowie auf die Kommunikationskultur einer Gesellschaft insgesamt zu beleuchten und Modelle und Konzepte für die medienpädagogische Praxis zu entwickeln sind die zentralen Aufgaben des Instituts für Medienforschung und Medienpädagogik (IMM) an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften.

Weiterlesen

Stefan M. Seydel – Beitrag der Konferenz #SozialDigital2020 – Warum #Digitalisierung bezeichnet, wovon #Sozialarbeit schon immer geträumt hat?​

[…] Digitalisierung hat zunächst nichts mit «Kabeln, Tastaturen, Bildschirme» zu schaffen, sondern mit den Kernkompetenz von Sozialer Arbeit: Umgang mit Prozessen und Dynamiken, mit Beziehungen und Konstellationen, es geht weiterhin um Fragen der Macht. Die Problematisierung von Behinderungs- und das Ringen um Begrenzungsmacht. […]

Weiterlesen

Interessiert an einer wöchentlichen Zusammenfassung der neuesten Inhalte per E-Mail?